zur Navigation wechseln Einstiegseite Direkter Zugriff auf die Navigation Kontaktadresse

Logo Crèche Réformée de Fribourg

Geschichte

Gründung

1897 wurde die Krippe von der "Armenkommission" der reformierten Kirchgemeinde gegründet. Sie befand sich in einem Haus bei der mittleren Brücke in der Altstadt. 1950 stellte die Gemeinde Freiburg am Chemin des Bains 2 einen Bauplatz zur Verfügung, auf dem die heutige Krippe gebaut, 1952 eingeweiht und bezogen wurde. 1989 wurde die Krippe vollständig renoviert und der Dachstock ausgebaut. 1995 wurde der Garten in einen Naturgarten umgebaut. Im Juni 1997 feierte die Krippe ihr 100-Jähriges Jubiläum. Im selben Jahr wurden die altersgemischten Gruppen eingeführt. 1999 erfolgte die Gründung des Vereins Reformierte Krippe.


Festschrift zum 111-jährigen Jubiläum

Zum diesem Anlass erstellt die reformierte Kirchgemeinde in Zusammenarbeit mit einer Historikerin eine Festschrift, welche anfangs 2009 veröffentlicht wird.